Das Leitbild des Beruflichen Schulzentrums Mühldorf a. Inn
 

Der Schüler steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Auf Grundlage des Artikels 131 der Bayerischen Verfassung zielen unsere Bestrebungen darauf ab, unsere Schüler beruflich zu qualifizieren und ihnen damit eine erfolgreiche Zukunft  in einer sich immer schneller ändernden, globalisierten Berufswelt zu ermöglichen. Wir legen Wert darauf, unsere Schüler auch in ethisch-moralischer Hinsicht zu fördern.

Vielfalt

Die Achtung vor der Verschiedenartigkeit der Persönlichkeiten ist uns ein zentrales Anliegen. Alle Schüler sind uns gleichermaßen wichtig.

Unterricht

Wir setzten Unterrichtsmethoden zielgerichtet ein, um Lernprozesse unserer Schüler zu initiieren und unterstützend zu begleiten. Dabei sind wir offen für neue Methoden.

Leistung

Wir unterstützen unsere Schüler darin, ihre Ziele zu erreichen und so einen Platz in der Gesellschaft zu finden. Dabei fördern wir die Fähigkeit der Schüler, ihr Lernen selbst zu organisieren, teamorientiert zu arbeiten und Verantwortung für Ihren Lernprozess zu übernehmen. Insbesondere fördern wir Kompetenzen, die in einer globalisierten Arbeitswelt erforderlich sind.

Kommunikation

Wir legen besonderen Wert auf eine gelingende Kommunikation zwischen Ausbildungsbetrieben, Eltern, Schülern und Lehrern. Daher sind wir bestrebt, die Kontakte zwischen allen Beteiligten zu pflegen. Zudem vernetzt sich unser Schulzentrum international.

Verantwortung

Der respektvolle Umgang aller am Schulleben beteiligter ist uns besonders wichtig. Die Einhaltung von Regeln ist Fundament eines harmonischen Miteinanders. Schüler und Lehrer sind gleichermaßen für die Wahrung der Werte verantwortlich.

Schulentwicklung

Um den Erfolg unserer Bemühungen zu sichern, sind wir ständig darum bemüht, die Qualität aller schulischen Prozesse systematisch zu verbessern. Deshalb begreifen wir am BSZ Schulentwicklung als umfassenden und kontinuierlichen Prozess.